Logo

Öffnungszeiten:

Täglich ab 19:00 Uhr bis open end. Während allen Veranstaltungen auch üblicher Barbetrieb im Thekenraum.

Veranstaltungen

Zeige alle 15 Veranstaltungen

28.04.19 So

Open uri20180913 1539 1wib9gt?1536837107
monatlich am 4. sonntag 19:30
English, Various

Zeegotoh Movie Night

Zeegotoh e.V. presents: Film & Food! A project that intends to amplify the cinematic experience and to bring the community together to explore their audiovisual senses, all while enjoying a delicious vegan menu.

We hope to inspire valuable discussions in a cozy corner of Neukölln. Come by every 4th Sunday of the month!

29.04.19 Mo

Open uri20190419 7610 1b4akvz?1555667658
19:30
Eventroom
English, Deutsch

Feminist Pursuits - Pub Quiz

/English below/

WIR LADEN EIN ZU UNSEREM ZWEITEN SPIELEABEND in der B-Lage / Neukölln.

Bringt eure Lieben, glitzert mit euren Feminismen und lernt von- und miteinander!

Wir gehen in die zweite Runde und freuen uns, mit euch wieder einen feuchtfröhlichen Pub Quiz Abend zu verbringen.

WAS? - LET'S QUIZ

In Teams wollen wir mehrere Runden bestehend aus Fragen aus unterschiedlichen Kategorien (Herstory, Recht, Körper, Aktivismus, Kultur und Wissenschaft) spielen. Im Stil eines Pub Quiz könnt ihr gemeinsam euer Wissen zum Besten geben, wild drauf los raten und dazu lernen.

Diesmal geht es sogar noch bunter zu – wir werden Fotos, sounds, Ratespiele und allerlei anderes mitbringen, damit ihr noch mehr Spaß beim Quizzen habt!

Vielleicht kennt ihr unser Projekt schon und habt wieder Lust, eure Fragenvorschläge für unsere Sammlung zuteilen. Falls ich uns noch nicht kennt, freuen wir uns euch kennenzulernen und uns und unser Projekt vorzustellen.

WER?

Wir sind die Gruppe Feminist Pursuits. Wir bestehen momentan aus 7-10 Frauen mit unterschiedlichsten Positionierungen und Hintergründen. Seit ungefähr 1,5 Jahren treffen wir uns mit dem Ziel, ein feministisches Brettspiel zu entwickeln. Inspiriert durch das Quizspiel „Feminismos Reunidos“ von dem spanischen Kollektiv „Sangre Fucsia" (https://sangrefucsia.wordpress.com/feminismos-reunidos/), wollen wir nun eine Version für den deutschen Kontext entwickeln, um damit feministisch-politische Bildung zu stärken.

Wir verstehen Feminismus im Plural und wollen eine Bandbreite feministischer, emanzipatorischer Themen, Kämpfe, Personen und Ereignisse aus dem globalen Süden und Norden mithilfe des Spiels sichtbarer und für viele Menschen zugänglich machen.

ALL GENDERS WELCOME, Die B-Lage ist eingeschränkt barrierefrei. Mehr Infos dazu hier: http://www.b-lage.de/pages/barriere-infos

Eintritt frei, wir bitten um eine Spende von 1-2 Euro

Süße Grüße, Feminist Pursuits

---

YOU'RE INVITED TO OUR NEXT GAME NIGHT in B-Lage / Neukölln.

Bring your loved ones, dazzle the world with your feminist knowledge, learn with and from one another!

Our next pub quiz evening is upon us, and we're excited to spend a lively evening with you.

WHAT? - LET'S QUIZ

Teams will be quizzed in rounds on six different topics: herstory, rights, body, activism, culture, and science. At our pub quiz your team will have the chance to show off your collective knowledge, guess wildly, and learn something.

This time will be even more colorful—photos, sounds, guessing, and more—for even more fun!

Maybe you already know our project, in which case we'd like to remind you that you are always welcome to share your feminist facts with us! Maybe you don't know us yet, but we're excited to get to know you and to introduce our project to you.

WHO?

We are the group Feminist Pursuits. We are made up of 7-10 women with different political positions and backgrounds. For about one and a half years we have been meeting with the goal of creating a feminist board game. Inspired by the trivia board game, Feminismus Reunidos, from the Spanish collective, Sangre Fucsia (https://sangrefucsia.wordpress.com/feminismos-reunidos/), we now want to create a version to strengthen feminist-political knowledge in the German context.

We understand feminism in the plural and want use the game to make the breadth of feminist, emancipatory themes, struggles, people, and events from the global south and north more visible and accessible to many.

ALL GENDERS WELCOME, B-Lage has restricted accessibility. For more information see the link below: http://www.b-lage.de/pages/barriere-infos

Free entrance, we request a donation of 1-2 Euro.

Love, Feminist Pursuits

01.05.19 Mi

Open uri20180405 32517 r6md27?1522916272
jährlich 19:00

Geschlossen

Am 1. Mai haben wir geschlossen.

Geht auf die Straße, nicht in Kneipen!

-

We are closed on 1st of May.

Get out on the street, not in bars!

07.05.19 Di

Open uri20170921 28597 123ywdd?1506025763
19:30
Veranstaltungsraum
Deutsch

Deutsche Wohnen und Co. enteignen? Strategien gegen den #Mietenwahnsinn

Wohnen ist die neue soziale Frage. Explodierende Mieten, Wohnungsnot und Verdrängung sind in Berlin an der Tagesordnung. Der #Mietenwahnsinn nimmt immer neue Ausmaße an. Wurde anfangs noch gegen Hipster, Studierende oder Touris geschimpft, so haben viele inzwischen begriffen, dass nicht andere Mieter*innen das Problem sind, sondern Wohnraum als Ware. Der kapitalistisch organisierte Wohnungsmarkt ist nicht in der Lage, die Bevölkerung mit bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Denn die Akteure am Markt haben gar kein Interesse an günstigen Wohnungen – ihr Ziel ist ein möglichst hoher Profit.

Doch es gibt auch Hoffnung: Immer mehr Menschen wehren sich jedoch gegen die Wohnungskrise und organisieren sich in Mieter*innen-Inis. Und die Initiative "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" will mit einem Volksentscheid die Wohnungen privater Großvermieter in Gemeineigentum überführen. Geht das überhaupt? Ist die Vergesellschaftung von Wohnraum eine Lösung für die Wohnungskrise? Was muss noch passieren, um den privaten Wohnungsmarkt zurückzudrängen? Wie könnte ein „Rotes Berlin“ aussehen – und wie kommen wir dahin?

Referent*innen: Recht auf Stadt-AG der Interventionistischen Linken Berlin

Im Anschluss findet ab ca. 21 Uhr der offene Kneipenabend der IL Berlin statt.

Open uri20170921 28597 123ywdd?1506025763
monatlich am 1. dienstag 20:00

IL Kneipenabend

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der offene IL - Berlin Stammtisch. Wer uns kennenlernen möchte oder einfach mal mit uns plaudern will, ist hier genau richtig!

Newsletter

09.05.19 Do

Queere Räume: Orte der Begegnung, Orte des Widerstands

Die Geschichte homosexueller, trans*geschlechtlicher und queerer Räume ist Thema der zweiten Auftaktveranstaltung zu den 17. Linken Buchtagen Berlin:

Emanzipationsbestrebungen von Lesben, Schwulen und Trans*menschen sind darauf angewiesen, sich »eigene Räume« zu schaffen. In den verschiedenen Phasen der Bewegungen haben diese Räume eine entscheidende Rolle gespielt: Klappen als öffentliche Toiletten, die sich Männer als sexuellen Raum angeeignet haben; örtliche Zentren der Selbstorganisation, des politischen Widerstands und der Selbsthilfe; die Bar- und Clubkultur als Ort der Selbsterprobung und -behauptung für Trans*menschen; sichere Räume für FrauenLesben und Trans*menschen (FLT*); virtuelle statt reale Räume – die Dating-Plattformen als Fortsetzung der Kneipenkultur mit anderen Mitteln.

Lesung und Diskussion mit Herausgeberin Carolin Küppers, Autorin Babette Reichert und Männerschwarm-Verleger Joachim Bartholomae.

13.05.19 Mo

Open uri20190419 7610 17f07gv?1555671284
19:30
Eventroom
English (if needed with whispering translation)

Feminist Ambivalences between the Here and the There – From Syria and Iran to Germany

Panel and discussion with Bahar Oghalai (Iran/Berlin) and Mariana Karkoutly (Syria/Berlin), moderated by Maria Hartmann (Adopt a Revolution)

The tension between the similarity of oppression and the diversity of emancipation has always been one of the most important feminist ambivalences. How can feminist alliances be created in the light of different life realities? This is a crucial question, especially for feminist diaspora struggles. Bahar Oghalai (a feminist researcher with an Iranian background) and Mariana Karkoutly (a feminist Syrian diaspora activist) will address this topic by contemplating feminist struggles in Syria and Iran and discussing their significance for positionings in Germany.

Mariana will allow closer insights into the role of women within the Syrian revolution and its connection to aspects of institutional and law-based discrimination. Afterwards she hops into the diaspora context and shares challenges between fighting a feminist liberation from an oppressive regime from exile without losing the connection to the movement in the homeland.

Bahar will discuss the meaning of diversity of feminist liberation in here (Germany) and there (Iran) and its resulting ambivalences for new lines of solidarity as well as for diasporic struggles based on her recent reflections and research results.

In the end we will bring the two perspectives together to discuss prospects of feminist transnational praxis’ here in Germany.

20.05.19 Mo

Open uri20190311 7209 pnr31g?1552313475
monatlich am 3. montag 19:30

PlantAge MeetUp

/English below/

Wir möchten uns in entspannter Runde mit euch über PlantAge und bioveganes Gärtnern austauschen. Es wird darum gehen, die neue Gartensaison zu planen und Ideen für zukünftige Veranstaltungen zu sammeln.

Unseren Tisch erkennst du am PlantAge-Logo, wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Wenn du teilnehmen möchtest, musst du dich vorher nicht anmelden, kannst uns bei Fragen aber gerne schreiben (stadtgarten.plantage@gmail.com).

--

We would like to come together to exchange ideas about our garden and plan new events.
To find our table look out for the plantAge logo. We are looking forward to see you!

Just drop by if you would like to join us. In case you have any questions you can write an email to: stadtgarten.plantage@gmail.com.

24.05.19 Fr

Open uri20170906 20752 ard6j7?1504692368
19:00
Veranstaltungsraum / Eventroom

Politischer Film- und Diskussionsabend mit „Arca Hotel“

Gemeinsam für ein offenes, solidarisches und vielfältiges Neukölln in einem demokratischen und friedlichen Europa.

Wie können wir uns organisieren um das voranzubringen?

Wir laden euch herzlich zu Filmvorführung, Diskussion und Kennenlernen des Democracy in Europe Movement (DiEM25) ein. Der Film „Arca Hotel“ wird dabei auf Englisch gezeigt. Diskussion und Kennenlernen wird sowohl auf Englisch als auch Deutsch ermöglicht.

Zum Film: Der Film „Arca Hotel“ ist ein kollektives und intimes Porträt einer westafrikanischen Migrant*innengemeinschaft, die in einem alten Hotel für Touristen in Italien lebt.

Eintritt: auf Spendenbasis (ca. 2€)

--

Come together in solidarity for an open, fair and diverse Neukölln.

How can we organize to acheive this?

We invite you to a fim matinee, discussion and an introduction to the Democracy in Europe Movement (Diem 25). The film "Arca Hotel" will be screened in English during the event. The discussion will then be open to both German and Englisch speakers.

The film itself is about a community of West African Migrants who live in the confines of an old hotel for tourits in Italy.

Entry: voluntary donation

26.05.19 So

Open uri20180913 1539 1wib9gt?1536837107
monatlich am 4. sonntag 19:30
English, Various

Zeegotoh Movie Night

Zeegotoh e.V. presents: Film & Food! A project that intends to amplify the cinematic experience and to bring the community together to explore their audiovisual senses, all while enjoying a delicious vegan menu.

We hope to inspire valuable discussions in a cozy corner of Neukölln. Come by every 4th Sunday of the month!

28.05.19 Di

Freimeuter
monatlich am 4. dienstag 19:30

Meuterkombüse in der B-Lage

Liebe Pirat*innen und Leckermäulchen,

die Anarche ist ein großes Floß, das vor allem durch Spenden finanziert ist und seit einigen Jahren als schwimmende Plattform die Spree erobert. Podiumsdiskussionen, schwimmendes Kino, Wasserdemonstration, Konzerte. Die Anarche will ein Freiraum sein, bespielt werden und Verdrängtem Raum geben.

Jeden vierten Dienstag im Monat öffnen wir in der B-Lage unsere Kombüse und wollen euch und eure Ideen bei feinen Speisen kennenlernen und zusammen rumdümpeln. Manchmal gibt es Vorträge, Diskussionen, Kurzfilme und solcherlei. Manchmal auch einfach nur: ihr, wir, Limo und Bier. Du bist herzlich eingeladen! Lasst uns gemeinsam mampfen und Pläne schmieden! Wir werden wir euch jeden Monat informieren um welches Thema es sich neben unserem Gaumenschmaus drehen wird.

In jedem Fall wird es richtig muckelig und wir bemühen uns um ein vielfältiges VEGANes Seemenschsmenü!

Wir freuen uns auf euch!
Die Meute

PS: Mehr Infos zu unserem Projekt gibts hier:

04.06.19 Di

Open uri20170921 28597 123ywdd?1506025763
monatlich am 1. dienstag 20:00

IL Kneipenabend

Jeden ersten Dienstag im Monat ist der offene IL - Berlin Stammtisch. Wer uns kennenlernen möchte oder einfach mal mit uns plaudern will, ist hier genau richtig!

17.06.19 Mo

Open uri20190311 7209 pnr31g?1552313475
monatlich am 3. montag 19:30

PlantAge MeetUp

/English below/

Wir möchten uns in entspannter Runde mit euch über PlantAge und bioveganes Gärtnern austauschen. Es wird darum gehen, die neue Gartensaison zu planen und Ideen für zukünftige Veranstaltungen zu sammeln.

Unseren Tisch erkennst du am PlantAge-Logo, wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Wenn du teilnehmen möchtest, musst du dich vorher nicht anmelden, kannst uns bei Fragen aber gerne schreiben (stadtgarten.plantage@gmail.com).

--

We would like to come together to exchange ideas about our garden and plan new events.
To find our table look out for the plantAge logo. We are looking forward to see you!

Just drop by if you would like to join us. In case you have any questions you can write an email to: stadtgarten.plantage@gmail.com.

23.06.19 So

Open uri20180913 1539 1wib9gt?1536837107
monatlich am 4. sonntag 19:30
English, Various

Zeegotoh Movie Night

Zeegotoh e.V. presents: Film & Food! A project that intends to amplify the cinematic experience and to bring the community together to explore their audiovisual senses, all while enjoying a delicious vegan menu.

We hope to inspire valuable discussions in a cozy corner of Neukölln. Come by every 4th Sunday of the month!

25.06.19 Di

Freimeuter
monatlich am 4. dienstag 19:30

Meuterkombüse in der B-Lage

Liebe Pirat*innen und Leckermäulchen,

die Anarche ist ein großes Floß, das vor allem durch Spenden finanziert ist und seit einigen Jahren als schwimmende Plattform die Spree erobert. Podiumsdiskussionen, schwimmendes Kino, Wasserdemonstration, Konzerte. Die Anarche will ein Freiraum sein, bespielt werden und Verdrängtem Raum geben.

Jeden vierten Dienstag im Monat öffnen wir in der B-Lage unsere Kombüse und wollen euch und eure Ideen bei feinen Speisen kennenlernen und zusammen rumdümpeln. Manchmal gibt es Vorträge, Diskussionen, Kurzfilme und solcherlei. Manchmal auch einfach nur: ihr, wir, Limo und Bier. Du bist herzlich eingeladen! Lasst uns gemeinsam mampfen und Pläne schmieden! Wir werden wir euch jeden Monat informieren um welches Thema es sich neben unserem Gaumenschmaus drehen wird.

In jedem Fall wird es richtig muckelig und wir bemühen uns um ein vielfältiges VEGANes Seemenschsmenü!

Wir freuen uns auf euch!
Die Meute

PS: Mehr Infos zu unserem Projekt gibts hier: