Programm

so / 08.03
20:00 Uhr
 

>> Tagesschau & Tatort

flya

>> Im Rauchraum aber ohne Rauch:

Kollektives Polizei gucken
bei Bier und Chips!

Pünktlich kommen lohnt sich ...

20:00 Uhr: TAGESSCHAU*
20:15 Uhr: TATORT*

*) Kackscheiße, aber wir zeigens trotzdem.

>> In den anderen Räumen:

B-Lage wie immer mit Mucke und Bier!

mi / 11.03
19:30 Uhr
 

>> Action Syria Soli-KüFA

flya

Jeden zweiten Mittwoch lecker veganes Essen von:

Action Syria

Action Syria - Tamer Alawam & Friends ist ein kleiner Verein, der Ende 2012 von Menschen mit zwar verschiedenen Hintergründen, aber mit den selben Zielen in Berlin gegründet wurde. Wir wollen jetzt vor allem dafür sorgen, dass an Stelle einer quotenorientierten Kriegsberichterstattung die Hilfe für notleidende Menschen
 in Syrien in den Mittelpunkt gerückt wird und den Worten endlich auch Taten folgen.

Nachdem wir im Februar schon einen Krankenwagen, gefüllt mit medizinischen und Kleiderspenden, nach Syrien gebracht haben, wollen wir Aktionen wie diese mit eurer Hilfe wiederholen. Im Juni wollen wir speziell medizinische Geräte und Fahrzeuge zum Transport von Kranken und Verletzten nach Aleppo und Idlib bringen, im Herbst daneben auch wieder Kleiderspenden.

Helft uns zu helfen und schlemmt mit uns vegane, arabische Leckereien - jeden zweiten Mittwoch im Monat in der B-Lage.

Ihr wollt mehr Infos? Kommt einfach vorbei und sprecht uns an, informiert euch mit Texten, Fotos und kleinen Filmen auf unserer Internetseite oder kontaktiert uns einfach per E-Mail:

hello@actionsyria.org


>> Essen ab 20:00 Uhr - nur solange der Vorrat reicht!


do / 12.03
19:30 Uhr
 

>> Fehlerfunken KüFA

flya
Wo Funken fliegen, gibts auch Fehler. Christina und Ana kochen jeden 2. Donnerstag im Monat für euch und für die KuB the best veganes Essen in town mit Naschzeug zum Nachtisch.
 
Um 20:00 gehts los. 
 
Special Guest: Kaffee.
 
Kommt pünktlich, hungrig und mit Taschen voller Geld!
Fr / 13.03
20:00 Uhr
 

>> CryptoParty

flya

Wir werden überwacht doch das ist uns Z86h9bAo=!

Lernen, wie man Privatsphäre und Anonymität schützt. In entspannter Umgebung. Bringt eure Computer, Telefone und alten USB-Sticks mit, denn alles kann gleich ausprobiert werden.

Wir treffen uns um über die Werkzeuge, welche uns bei der Erhaltung freier, sicherer und privater Kommunikation helfen können, zu lehren und zu lernen. Cryptoanarchie. Maximal entspannte Atmosphäre, in der das Chaos maximal viel Information in maximal viele Hirne diffundiert.

Attend a CryptoParty to learn and teach how to use basic cryptography tools. A CryptoParty is free, public and fun. People bring their computers, mobile devices, and a willingness to learn! CryptoParty is a decentralized, global initiative to introduce the most basic cryptography software and the fundamental concepts of their operation to the general public, such as the Tor anonymity network, public key encryption (PGP/GPG), and OTR (Off The Record messaging). CryptoParties are free to attend, public, and commercially and politically non-aligned.

Party like it is December 31st, 1983!

We meet to teach and learn about the tools which can help us to sustain free, secure and private communication. Cryptoanarchism. The atmosphere is as relaxed as possible while the chaos will diffuse as much information to as many brains as possible.

CryptoParty is a decentralized, global initiative to introduce the most basic cryptography software and the fundamental concepts of their operation to the general public. CryptoParties are free to attend, public, commercially and politically non-aligned, and absolutely against sexual harassment and discrimination.

so / 15.03
20:00 Uhr
105 Minuten

>> Tagesschau & Tatort

flya

>> Im Rauchraum aber ohne Rauch:

Kollektives Polizei gucken
bei Bier und Chips!

Pünktlich kommen lohnt sich ...

20:00 Uhr: TAGESSCHAU*
20:15 Uhr: TATORT*

*) Kackscheiße, aber wir zeigens trotzdem.

>> In den anderen Räumen:

B-Lage wie immer mit Mucke und Bier!

mi / 18.03
20:00 Uhr
 

>> Soli-KüFA der KuB

flya

Jeden dritten Mittwoch im Monat lecker veganes Essen von:

Kommunikation und Fundraisinggruppe (Kommunifu) der Kontakt-und Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen (KUB)

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e.V. in Berlin-Kreuzberg, gegründet im Jahr 1983, ist ein gemeinnützig anerkannter Verein, mit der Aufgabe, Geflüchteten und Migrant_innen aus aller Welt Beratung und Hilfestellung in sozial- und aufenthaltsrechtlichen, psychosozialen und anderen existentiellen Fragen zu geben. Wir vertreten den Standpunkt, dass allen Menschen ein sicherer Aufenthaltsstatus sowie politische, soziale und ökonomische Gleichberechtigung zustehen.


>> Essen ab 20:00 Uhr - nur solange der Vorrat reicht!
 

do / 19.03
20:00 Uhr
 

>> Secure Transport for All - KüFa

flya

Secure Transport for All (STfA)

Die klassistischen, ableistischen Bedingungen und rassistischen Politiken der öffentlichen Verkehrsmittel machen diese zu einem weiteren Ausschluss-Werkzeug, insbesondere für Menschen mit ausschließendem rechtlichen Status. Dadurch wird nicht nur Residenzpflicht und das Recht auf freie Bewegung, sondern auch alle Rechte auf gleiche gesellschaftliche Teilhabe und die freie Entwicklung der Persönlichkeit verletzt. Um Menschen dabei zu unterstützen diese Rechte einzufordern, organisiert StfA kostenfreie Transportmöglichkeiten. Solidarische Fahrer_innen und Autos als auch BVG-Tickets werden organisiert, so dass alle unabhängig von ihrem sozialen und rechtlichen Status an den verschiedenen Programmen von NBBR teilnehmen können. Da StfA aufgrund politischer Prinzipien keine Finanzanträge stellt, sind wir auf eure solidarische Unterstützung in VoKüs, Soli-Parties etc. angewiesen, um die Transportmöglichkeiten zu verwirklichen. Außerdem gibt es auch die
Kampagne ST24A, für Soli-Tickets (mehr Infos findet ihr auf dem Blog und in der B-Lage)

Wir organisieren auch Sicherheitsworkshops zu den Rechten und Pflichten in den verschiedenen Transportmitteln und versuchen in diesem Kontext Strategien gegen (rassistische) Kontrollen zu entwickeln.

Wenn ihr Fragen habt oder zu einem Treffen dazustoßen wollt, kontaktiert uns einfach unter:
secure_transport@riseup.net

Mehr Infos:
securetransportforall.blogsport.eu

Fr / 20.03
22:00 Uhr
 

>> Elektronische Nachtmusik

flya

Dj Set: TOBIAS GUCK IN DIE LUFT (House) all night long!

"Seine oftmals langen Sets enthalten heute viele Einflüsse. Von Soul über Jazz, Dub und sowohl oldschooligen wie auch neuen Klängen sind sie stets in einer unaufdringlichen, warmen Stimmung geerdet." (Musikpiraten 2012) 

so / 22.03
20:00 Uhr
105 Minuten

>> Tagesschau & Tatort

flya

>> Im Rauchraum aber ohne Rauch:

Kollektives Polizei gucken
bei Bier und Chips!

Pünktlich kommen lohnt sich ...

20:00 Uhr: TAGESSCHAU*
20:15 Uhr: TATORT*

*) Kackscheiße, aber wir zeigens trotzdem.

>> In den anderen Räumen:

B-Lage wie immer mit Mucke und Bier!

do / 26.03
20:00 Uhr
 

>> Corasol Soli-KüFA

flya

Alle zwei Monate gibts lecker veganes Essen von und mit Corasol!

Corasol – Contre le racisme – Show Solidarity
is a group of people with and without a right to stay, with and without the experience of flight or migration, who try to fight against racism and white dominace within the society by structural political work and mutual support. More concrete we organize the mobilization in Berlin for the Antiracist Shopping in Hennigsdorf, do the monthly Friedel-KüFAwith information on antiracist topics and smaller public actions. Besides that we cooperate with different antirascist groups in Berlin and Brandenburg.


Corasol – Contre le racisme – Show Solidarity
ist eine Gruppe von Menschen mit und ohne Aufenthaltsstatus, mit und ohne Flucht-/ Migrationserfahrung, die durch struktrell-politische Arbeit und gegenseitige Unterstützung versuchen, gegen Rassismen und weiße Dominanz in der Gesellschaft anzukämpfen. Konkret organisieren wir die Berliner Mobi für den Antira-Einkauf in Hennigsdorf, die monatliche Friedel-KüFA mit Informationsveranstaltungen zu Antira-Themen und machen kleine öffentliche Aktionen. Außerdem kooperieren wir mit unterschiedlichen antirassistischen Gruppen in Berlin und Brandenburg.

Corasol – Contre le racisme – Show Solidarity
est un groupe de personnes avec et sans permit de résidence, avec et sans expérience de fuite/migration, qui essaient de lutter contre le racisme et la domination blanche dans la société par un travail structurel-politique et du soutien mutuel. Concrètement on organise la mobilisation à Berlin pour l‘achat Antira à Hennigsdorf, le Vokü mensuel à Friedel avec des soirées d‘informations concernant des thèmes antiracistes et on fait de petites actions publiques. En plus on coopère avec des groupes antiracistes différents à Berlin et Brandenburg.

Fr / 27.03
22:00 Uhr
 

>> Elektronische Nachtmusik

flya

Dj Set: BEB.WELTEN (DubTech) all night long.

"Beb.Welten spannt den großen Bogen von deepen ambient Sounds über gefällig-fluffige Dub-Beats  zu technoiden Sphären"." (BW / 2013)

so / 29.03
20:00 Uhr
105 Minuten

>> Tagesschau & Tatort

flya

>> Im Rauchraum aber ohne Rauch:

Kollektives Polizei gucken
bei Bier und Chips!

Pünktlich kommen lohnt sich ...

20:00 Uhr: TAGESSCHAU*
20:15 Uhr: TATORT*

*) Kackscheiße, aber wir zeigens trotzdem.

>> In den anderen Räumen:

B-Lage wie immer mit Mucke und Bier!

do / 31.12
19:00 Uhr
 

>> Newsletter

flya

Heute geschlossen oder richtig was los?

Aktuelle Veranstaltungen gibts im Newsletter oder auf F***BOOK

Freunde sein: www.facebook.com/blageneukoelln
Daumen hoch: www.facebook.com/b.lage.n.koelln